Die Tätigkeiten eines Automobilkaufmanns und seine Zukunft

autofahrerDer Beruf Automobilkaufmann ist aufgrund seiner Vielfältigkeit in der Zukunftsbranche Automobile sehr beliebt. Dabei beinhaltet er weitaus mehr, als “nur” das Verkaufen von Autos, wie im Allgemeinen oftmals gedacht wird. Jedoch wird beim Durchlesen der Automobilkaufmann Berufsbeschreibung deutlich, dass Du hier ein sehr breites Spektrum an Tätigkeiten durchführst. Die beliebtesten Anlaufstellen für die Ausbildung bzw. die Stelle eines Automobilkaufmanns sind bspw. BMW, Audi, Mercedes und viele andere. Gerne helfen wir Dir mit diversen Informationen aus, damit Du auch ein Teil eines Automobilkonzerns werden kannst!

Das weite Berufsfeld des Automobilkaufmanns

Als Automobilkaufmann arbeitest Du beispielsweise in Autohäusern oder bei Automobilherstellern. Selbst bei Kraftfahrzeugimporteuren kannst Du eine dementsprechende Stelle finden. Dort wirst Du sämtliche kaufmännische und betriebswirtschaftliche Aufgaben durchführen, wobei das Hauptaugenmerk auf der Beschaffung sowie der Disposition und nicht zuletzt ebenfalls im Vertrieb sowie im Verkauf von diversen KFZ-Teilen sowie dem Zubehör liegt. Des Weiteren gehört zu Deinen Aufgaben als Automobilkaufmann auch die Kostenrechnung, Kalkulation sowie die Buchhaltung. Ergänzt werden Deine Tätigkeiten durch verschiedene organisatorische Obliegenheiten, wie sie etwa in der Personalwirtschaft anfallen. Dazu gehört es zu dem Berufsfeld des Automobilkaufmanns, dass er den allgemeinen Markt beobachtet, denn die daraus resultierenden Informationen benötigst Du dann später bei der Planung und der Durchführung von den unterschiedlichsten Aktionen im Marketingbereich.

Weitere Aufgaben eines Kaufmannes für Automobile im Überblick

auto-gekauftDoch das war natürlich noch nicht alles, denn Du wirst hier ebenfalls die benötigten KFZ-Teile und das jeweilige Zubehör bestellen. Selbst die Verwaltung des Lagers unterliegt dann Dir. Außerdem wirst Du Wartungs- sowie Reparaturaufträge annehmen und die hierfür notwendigen Verträge abschließen. Somit gehört auch die Bedienung der Kunden zu Deinen Tätigkeiten. Denn selbst die Beratung und Abwicklung von privaten und geschäftlichen Kunden wie zum Beispiel über diverse Finanzierungs- und Garantieverträge erledigt ein Automobilkaufmann. Nicht zuletzt wirst Du in diesem interessanten und sehr vielseitigen Beruf ebenfalls die KFZ-Teile und das Zubehör verkaufen, wobei Du eine Unterstützung für die Fachverkäufer (für Kraftfahrzeug) tatkräftig durch die Erstellung der notwendigen Kaufverträge darstellst.

Auch in Zukunft ist der Job des Automobilkaufmanns wichtig

Dabei kannst Du davon ausgehen, dass Du als Automobilkaufmann gute Zukunftsaussichten hast. Denn immerhin werden in diesem Bereich ständig neue Fachkräfte gesucht, da auch folgende Punkte ständig mehr an Relevanz gewinnen:

  • Energieeffizienzlabel (und die Effizienz der Autos in der jeweiligen Fahrzeugklasse)
  • Elektrofahrzeuge (Beratung, Marktausbau und vieles mehr)
  • Fahrzeugservice
  • Fahrzeughandel

Da die Mobilität in der Gesellschaft eine sehr wichtige Rolle spielt, siehst Du als Automobilkaufmann einer sehr abwechslungsreichen Zukunft entgegen. Die Automobilkaufmann Berufsbeschreibung stellt dabei für Dich eine wertvolle Orientierungshilfe dar, sodass Du weißt, was Dich in diesem Beruf wirklich erwartet.

auto-kaufenSicherlich interessieren dich noch andere Bereiche. Wir bieten dir Informationen zu der der interessanten Ausbildung, die vernünftige Weiterbildung, Umschulung ohne Sorgen und auch über den aktuellen Verdienst eines Automobilkaufmannes. Klicke einfach auf das gewünschte Thema und du wirst auf unsere Informationsseite weitergeleitet. Selbstverständlich sind alle Informationen, welche wir dir auf dieser Seite zur Verfügung stellen, kostenlos. Wir freuen uns über jeden Facebook Like/Share. Vielen Dank!

Bilder Copyrights: © Minerva Studio – Fotolia.com und © FotolEdhar – Fotolia.com